Sarah Schmidt - Seht, was ich getan habe
Hörbuch
Sarah Schmidt
Seht, was ich getan habe
»Vater ist tot!« Zutiefst verstört starrt Lizzie Borden ihren Vater an, der blutüberströmt auf dem Sofa liegt. Auch ihre Stiefmutter wird tot aufgefunden – ebenfalls hingerichtet mit einer Axt. Eindeutige Spuren sind an jenem schicksalhaften Morgen des 4. August 1892 kaum auszumachen, dafür häufen sich die Fragen. Denn während die Nachbarn in Fall River, Massachusetts, nicht begreifen, wie einer so angesehenen Familie etwas derart Grausames zustoßen kann, erzählen diejenigen, die den Bordens wirklich nahestehen, eine ganz andere Geschichte: von einem jähzornigen Vater, einer boshaften Stiefmutter und zwei vereinsamten Schwestern. Schnell erklärt die Polizei Lizzie zur Hauptverdächtigen, deren Erinnerung jedoch lückenhaft ist. Wo war sie zum Zeitpunkt der Morde? Saß sie wie so oft unter den Birnbäumen und träumte vor sich hin? Oder ist sie doch verantwortlich für diesen Albtraum?

Wir meinen...
Seid vorgewarnt: Die Story ist extrem unheimlich. Man kann nicht mehr aufhören, will wissen, wie die Geschichte ausgeht. Das Hörbuch, gelesen unter anderem von Anne Weber und Julian Greis, ist der Wahnsinn!
Unsere Wertung:
Sternewertung
Erschienen01.02.2018
VerlagOsterworld
ISBN978-3869523866
Hörbuch16,95 €
Direkt bei Amazon kaufen
Direkt bei Amazon in der Kindle-Version kaufen