Ger Groot - Und überall Philosophie
Sachbuch
Ger Groot
Und überall Philosophie
Wie sind wir, selbstbewusste und unsichere Menschen des 21. Jahrhunderts, zu dem geworden sind, was wir sind? Seit René Descartes muss der Mensch selbst entscheiden, welche Art von Kreatur er ist. Die zentrale Frage ist, was passiert, wenn Gott aufhört, der Anker unserer Existenz zu sein. In der Malerei äußert sich diese Idee in der Zentralperspektive: Anstatt die Welt mit den Augen eines allsehenden Gottes darzustellen, begannen die Maler, Wege zu finden, den menschlichen Standpunkt auszudrücken.


Wir meinen...
Wir lieben dieses Buch. Es berücksichtigt sowohl die großen Denker als auch die Popkultur und hat so viele tolle Gedanken, dass man selbst anfängt, zu philosophieren.
Herausragend!
Unsere Wertung:
Sternewertung
Erschienen22.03.2019
Verlagdtv
ISBN
Hardcover30,00 €
Direkt bei Amazon kaufen
Direkt bei Amazon in der Kindle-Version kaufen