Andy Weir - Der Marsianer
Zeitge. Literatur
Andy Weir
Der Marsianer
Der Astronaut Mark Watney war auf dem besten Weg, eine lebende Legende zu werden: Als einer der ersten Menschen in der Geschichte der Raumfahrt betritt er den Mars. Nun, sechs Tage später, ist Mark auf dem besten Weg, der erste Mensch zu werden, der auf dem Mars sterben wird: Bei einer Expedition auf dem Roten Planeten gerät er in einen Sandsturm, und als er aus seiner Bewusstlosigkeit erwacht, ist er allein. Auf dem Mars. Ohne Ausrüstung. Ohne Nahrung. Und ohne Crew, denn die ist bereits auf dem Weg zurück zur Erde. Es ist der Beginn eines spektakulären Überlebenskampfes...


Wir meinen...
Bereits im zarten Alter von 15 war Andy Weir als Programmierer für diverse Computerfirmen tätig und interessiert sich für Physik, Mechanik und die Geschichte der bemannten Raumfahrt. Und das zahlte sich schnell aus: Mit seinem Debütroman wird er als die Science-Fiction-Entdeckung des Jahres gefeiert. Und zwar völlig zu Recht. Denn die Geschichte zieht einen sofort mitten ins Geschehen, sodass man das Gefühl hat, alles mitzuerleben.
Plot, Figuren, Spannungsaufbau, Sprache - alles ist perfekt. Und zu meckern? Gibt es nichts.
Soll heißen: unbedingt lesen oder zu Weihnachten verschenken!
Unsere Wertung:
Sternewertung
Erschienen13.10.2014
VerlagHeyne
ISBN978-3453315839
Paperback14,99 €
Direkt bei Amazon kaufen
Direkt bei Amazon in der Kindle-Version kaufen